View job here

Deine Aufgaben

  • Unterstützung der Bereichsleitung bei der Ausrichtung und Steuerung des Fachbereichs
  • Weiterentwicklung von vertrieblichen und tariflichen Dienstleistungen und Kooperationen
  • Generierung von Ansätzen zur Erlössteigerung bzw. Reduzierung von Kostenbelastung
  • Abrechnung der Verkehrsverträge und Kooperationen hinsichtlich Erlöse, Zuschüssen und Provisionszahlungen
  • Verantwortung für die Erstellung von Testaten, Wirtschaftsprüfungen und Gutachten
  • Vertretung des Unternehmens in verschiedenen Arbeitskreisen in den Verbund- und Aufgabenträgergremien
  • Zusammenarbeit mit der Buchhaltung und dem Controlling bei der Erstellung von Berichten sowie Planungen

Dein Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftsorientiertes Studium oder vergleichbare Qualifikationen mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Einschlägige Berufserfahrung im Verkehrsbereich von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit dem MS-Office Paket
  • Sehr gute Deutsch- und mindestens gute Englischkenntnisse
  • Persönliche Affinität zum deutschen SPNV-Markt
  • Fähigkeit, kreative und marktgerechte Ideen und Lösungen zu entwickeln
  • Hohes Engagement, präzise und eigenständige Arbeitsweise
  • Ausgeprägtes Kommunikationsvermögen (mündlich/schriftlich) und Organisationsfähigkeit
  • Reisebereitschaft, in der Regel innerhalb NRW

Über uns

Die National Express Group ist ein führendes internationales Transportunternehmen und Anbieter von Personenverkehrsleistungen mit Sitz in Birmingham, Großbritannien. In Deutschland beschäftigt National Express aktuell rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und betreibt mit 35 TALENT-2-Triebzügen seit Dezember 2015 die Linien RE 7 und RB 48 in Nordrhein-Westfalen. Im Rahmen des RRX-Vorlaufbetriebes hat National Express im Juni 2019 den Betrieb auf der Linie RE 5 (RRX) (Koblenz – Wesel, ab Juni 2019) aufgenommen und wird darüber hinaus noch die Linien RE 6 (RRX) (Minden – Köln/Bonn Flughafen, ab Dezember 2019) und RE 4 (Aachen – Dortmund, ab Dezember 2020) übernehmen. Hierfür wächst die Fahrzeugflotte um insgesamt 52 Desiro-HC-Triebzügen und das Team wird mit zusätzlichen Kolleginnen und Kollegen verstärkt.