View job here

Deine Aufgaben

  • Verantwortlich für die kontinuierliche Instandhaltungsplanung für unsere Fahrzeugflotte - von der Erstellung der Termine über die Abstimmung mit den Werkstätten bis zur Umsetzung
  • Erstellung einer langfristigen Instandhaltungsplanung für Fahrzeuge und Komponenten und einer Life Cycle Cost-Planung
  • Überwachung von Fristfälligkeiten gemäß Instandhaltungsregelwerk
  • Abwicklung, Beauftragung und Überwachung der Instandhaltung mit den Werkstätten sowie Abstimmung kurzfristiger Änderungen in der Instandhaltungsplanung und Organisation von Sonderzuführungen im Störungsfall
  • Mitwirkung bei der Überwachung und Auditierung der Werkstätten
  • Durchführung von Wiederinbetriebnahmen gemäß internem Regelwerk
  • Teilnahme an der Telefonbereitschaft

Dein Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene technische Ausbildung im Bereich Schienenfahrzeugtechnik und Weiterbildung zum Techniker (m/w/d) oder abgeschlossenes Studium im Bereich Ingenieurswissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften
  • Erfahrung im Bereich der Instandhaltung und Instandhaltungsplanung von Schienenfahrzeugen
  • Grundlegende Systemkenntnisse im Bereich Schienenfahrzeuge und in den Hauptgruppen/ Komponenten
  • Sicherheit im Lesen von technischen Dokumenten, Zeichnungen und Stücklisten
  • Zuverlässigkeiten und hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Engagement und Reisebereitschaft innerhalb von NRW

Über uns

Die National Express Group ist ein führendes internationales Transportunternehmen und Anbieter von Personenver-kehrsleistungen mit Sitz in Birmingham, Großbritannien. In Deutschland beschäftigt National Express aktuell rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und betreibt mit 35 TALENT-2-Triebzügen seit Dezember 2015 die Linien RE 7 und RB 48 in Nordrhein-Westfalen. Im Rahmen des RRX-Vorlaufbetriebes hat National Express im Juni 2019 den Betrieb auf der Linie RE 5 (RRX), zwischen Koblenz und Wesel, und im Dezember 2019 die Linie RE 6 (RRX), zwischen Minden und Köln/Bonn Flughafen, aufgenommen und wird darüber hinaus noch die Linie RE 4 (Aachen – Dortmund, ab Dezember 2020) übernehmen. Hierfür wächst die Fahrzeugflotte um insgesamt 52 Desiro-HC-Triebzüge und das Team wird mit zusätzlichen Kolleginnen und Kollegen verstärkt.